Navigation und Service

Sie befinden sich im Bereich:Bulletin zur Arzneimittelsicherheit

Bulletin zur Arzneimittelsicherheit - Informationen aus BfArM und PEI

Das Bulletin zur Arzneimittelsicherheit informiert aus beiden Bundesoberbehörden (BfArM und PEI) zu aktuellen Aspekten der Risikobewertung von Arzneimitteln.

Ziel ist es, die Kommunikation möglicher Risiken von Arzneimitteln zu verbessern und die Bedeutung der Überwachung vor und nach der Zulassung (Pharmakovigilanz) in den Blickpunkt zu rücken.

Das Bulletin zur Arzneimittelsicherheit erscheint vier Mal jährlich als Print- und Onlineversion.


Aktuelle Ausgabe

Themen der aktuellen Ausgabe:

Themen in der aktuellen Ausgabe unter anderem:

  • Weißdorn – neue Bewertung durch den Ausschuss für pflanzliche Arzneimittel
  • Neuer wissenschaftlicher Kenntnisstand zu Ginkgoblättern (Ginkgo biloba L., folium) und Zubereitungen
  • Verdachtsfälle unerwünschter Reaktionen nach Checkpoint-Inhibitoren aus Deutschland
  • Kein Zusammenhang zwischen HPV-Impfung und dem Auftreten von Multipler Sklerose
  • Liefer- und Versorgungsengpässe bei Humanarzneimitteln - Eine Übersicht über die Aktivitäten des BfArM
  • Lieferengpässe bei Impfstoffen – Meldungen, Gründe und Auswirkungen
  • Sicherheit für First-in-Man-Studien – In-vitro- und In-vivo-Forschung zur immunologischen Wirkung von TGN1412 und anderen monoklonalen Superagonisten
  • Meldungen aus BfArM und PEI
  • Hinweise auf Rote-Hand-Briefe und Sicherheitsinformationen

Zusatzinformationen

Kontakt

Dr. Christian Behles

Tel.: +49 (0)228 99 307-3278
Fax: +49 (0)228 99 307-3195

E-Mail: christian.behles@bfarm.de