Navigation und Service

Sie befinden sich im Bereich:Lieferengpässe

Formular zur Meldung von Lieferengpässen durch Zulassungsinhaber

Das Formular zur Meldung von Lieferengpässen wurde grundlegend überarbeitet und erweitert.

Unter anderem sind nunmehr wichtige Identifikatoren anzugeben, mit denen direkt Arzneimittel oder auch Katalogwerte im Arzneimittelinformationssystem des Bundes eindeutig zugeordnet, genutzt und weiterverarbeitet werden können. Es wird daher darum gebeten das Formular mit größtmöglicher Sorgfalt auszufüllen.

Wichtige Hinweise zum Ausfüllen des Formulars:

  1. Bei einer Meldung eines neuen Lieferengpasses ist zwingend das Feld „Daten zurücksetzen“ zu betätigen, da nur so gewährleistet ist, dass alle Daten aus dem Formular gelöscht werden und nicht einzelne Daten, z.T. auch verborgen im Formular verbleiben.
  2. Es wird dringend empfohlen das Formular unter einer eindeutigen Bezeichnung lokal zu speichern.
  3. Bei Änderungsmeldungen, bzw. der Meldung zur Beendigung des Lieferengpasses wird empfohlen, auf die jeweils letzte Version der Meldung zu dem konkreten Lieferengpass zurückzugreifen, um nicht alle Daten erneut eintragen zu müssen.
  4. Bitte verwenden Sie zum Ausfüllen des PDF-Formulars die Programme Adobe Acrobat®, Adobe Acrobat Reader® oder vergleichbare PDF-Programme, die den E-Mail-Versand von XML-Datendateien aus PDF-Formularen ermöglichen.
  5. Sollten Freitextfelder, die mit einer vorherigen Auswahl, wie z.B. bei der Angabe der Gründe für einen Lieferengpass nicht ausfüllbar sein, müssen die Radiobuttons noch mal aktiv angeklickt werden.
  6. Zum Senden des Formulars sind die Nutzungsbedingen zu akzeptieren und das Feld „Senden“ zu bestätigen. Bitte nutzen Sie ausschließlich diesen Weg, um das Formular an das BfArM zu senden.

Das Formular finden Sie hier:

Für Rückfragen zum Formular bitten wir die E-Mail-Adresse clearing-stelle@bfarm.de zu nutzen.