Navigation und Service

Sie befinden sich im Bereich:Härtefallprogramme/ Compassionate Use

Aktuell laufende und bestätigte Arzneimittel-Härtefallprogramme

Arzneimittel
(Wirkstoff)
Medizinische Indikation / Patientengruppe
(Hinweis: Die Voraussetzungen gemäß § 2 Abs. 1 AMHV müssen erfüllt sein)
Datum des Zugangs
der bestä-
tigten
Anzeige
Laufzeit des
Härtefall-
programms
Verantwortliche
Person (Firma)
Wirkstoff:
Nusinersen (ISIS 396443), Injektionslösung
Zur Behandlung von Patienten mit infantiler spinaler Muskelatrophie14.10.201613.10.2017

Verantwortliche Person:

Biogen Idec Research Limited,
Innovation House,
70 Norden Road,
Maidenhead, Berkshire,
SL6 4AY, United Kingdom

Kontaktdaten:

Dr. Christian Rosker,
Stella-Klein-Low-Weg 15/3,
1020 Wien
Tel: +43 676 849 527 41
Email: christian.rosker@biogen.com

BMN190
Wirkstoff: Cerliponase Alfa
Lösung zur intracerebroventrikulären Infusion (ICV)
Zur Behandlung von Patienten mit neuronaler Ceroid-Lipofuszinose Typ 2 (CLN2, Tripeptidyl-Peptidase-1-(TPP 1)-Mangel)01.07.201601.07.2017

Verantwortliche Person:

BioMarin International Limited
Shanbally, Ringaskiddy
County Cork
Ireland

Kontaktdaten:

BioMarin Europe Ltd.
10 Bloomsbury Way
London, WC1A 2SL
United Kingdom
Tel: +44 (0)207 420 0800
Email: biomarin-europe@bmrn.com

Midostaurin (PKC412)
Wirkstoff: Midostaurin
Weichkapsel
Midostaurin (PKC412) for patients 18 years of age and older with newly-diagnosed FL T3-mutated acute myeloid leukemia (AML) and eligible for standard induction and consolidation chemotherapy.03.03.201705.03.2018

Verantwortliche Person:

Novartis Pharma GmbH
Roonstrasse 25
90429 Nürnberg

Kontaktdaten:

Medizinischer Infoservice
Tel.: +49 91127312990
E-Mail: infoservice.novartis@novartis.com

Arikayce
Wirkstoff: Amikacinsulfat
Lösung zur Inhalation
Arzneimittel-Härtefallprogramm zur Anwendung von liposomalem Amikacin zur Inhalation (LAI) bei erwachsenen Patienten mit nicht-tuberkulösen mykobakteriellen (NTM) Lungeninfektionen durch den Mycobacterium avium-Komplex (MAC), mit anhaltend positiven Sputumkulturen trotz angemessener InitialBehandlung26.01.201626.01.2018

Verantwortliche Person:
Insmed Netherlands B.V.
Barbara Strozzilaan 201
1083HN Amsterdam
Niederlande

Kontaktdaten:
Dr. med. Claudia Wiesmann
Medical Director Germany
Tel.: +49 (0) 170 40 88 405
E-Mail: claudia.wiesmann@insmed.com

Wirkstoffe:
Ceftazidim / Avibactam, Pulver zur Infusion
Antibiotische Behandlung hospitalisierter Erwachsener mit komplizierten Harnwegsinfektionen aufgrund nachgewiesener Gram-negativer Erreger, komplizierten intra-abdominellen Infektionen aufgrund nachgewiesener Gram-negativer Erreger, nosokomialen Pneumonien aufgrund nachgewiesener Gram-negativer Erreger oder anderen Infektionen mit nachgewiesenen Gram-negativen Erregern04.07.201603.07.2017

Verantwortliche Person:

Dr. Doris Henn,
AstraZeneca Germany,
Tinsdaler Weg 183,
22880 Wedel

Kontaktdaten:

Tel: +49 4103 708 3911
Email: Alexander.Biedermann@astrazeneca.com

Alectinib
Wirkstoff: Alectinib
Kapseln zur oralen Anwendung
Patients with anaplastic lymphoma kinase-positive non-small cell lung cancer (ALK+ NSCLC)09.09.201609.09.2017

Verantwortliche Person:

F. Hoffmann-La Roche AG
4070 Basel
Grenzacher Straße 124

Kontaktdaten:

Medical Information (Montag-Freitag 08-18:00 Uhr)
Tel.: +49 (0) 7624 14 2015
Fax: +49 (0) 7624 8479
E-Mail: Grenzach.medical_information@roche.com

Midostaurin (PKC412)

Wirkstoff: Midostaurin  

Weichgelatinekapsel zur oralen Anwendung

Patienten mit aggressiver systemischer Mastozytose (ASM), systemische Mastozytose mit einer begleitenden klonalen nicht-mastzellartigen Bluterkrankung (SM-AHNMD) oder mit einer Mastzellleukämie (MCL)17.06.201617.06.2017

Verantwortliche Person:
Novartis Pharma GmbH
Roonstr. 25
90429 Nürnberg
Deutschland

Kontaktdaten:
Novartis Pharma GmbH
Medizinischer Infoservice
Tel: +49 (0) 911 273 12990
E-Mail: infoservice.novartis@novartis.com

Lamazym

Wirkstoff: Rekombinante, humane alpha-Mannosidase (rhLAMAN)

Pulver zur Herstellung einer Infusionslösung

alpha-Mannosidose01.12.201601.12.2017

Verantwortliche Person:
ZymenexAS
Roskildevej 12C
3400 Hillerod
Denmark

Kontaktdaten:
Univ. Prof. Dr. med.
Julia B. Hennermann
Universitäts-Kinderklinik Mainz
Langenbeckstr. 2
55131 Mainz
Deutschland
Tel: +49 (0) 6131-175754
Fax: 06131-175672
Julia.Hennermann@unimedizin-mainz.de