Navigation und Service

Sie befinden sich im Bereich:COMP

Ausschuss für Arzneimittel für seltene Leiden

Ausschuss für Arzneimittel für seltene Leiden

Der Ausschuss für Arzneimittel für seltene Leiden (Committee for Orphan Medicinal Products, COMP) ist der wissenschaftliche Ausschuss der Europäischen Arzneimittelagentur, der für die wissenschaftliche Bewertung von Anträgen zum Status „Arzneimittel für seltene Leiden“ (Orphan Drug Status) zuständig ist. Arzneimittel können bereits während ihrer Entwicklung eine Ausweisung als „Arzneimittel für seltene Leiden“ erhalten, die zum Zeitpunkt der Marktzulassung bestätigt werden muss.

Der Ausschuss für Arzneimittel für seltene Leiden setzt sich aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus allen Mitgliedstaaten der EEA zusammen, einschließlich Patientenvertretern und Vertretern der Gesundheitsberufe. Nähere Informationen zum Committee for Orphan Medicinal Products finden Sie auf den Seiten der Europäischen Arzneimittelagentur. Eine Übersicht aller Arzneimittel mit dem Status „Arzneimittel für seltene Leiden“ entnehmen Sie dem Community Register of orphan medicinal products for human use der Europäischen Kommission.