Navigation und Service

Sie befinden sich im Bereich:Meldung

Meldung

Die Meldungspflicht beginnt zum Zeitpunkt der Erlaubniserteilung und erlischt erst, wenn die Erlaubnis durch Ablauf oder Verzicht erlischt. Auch wenn in einem Meldungszeitraum nicht am Betäubungsmittelverkehr teilgenommen wurde, ist eine Meldung, in diesem Fall eine sog. „Fehlanzeige“, auf dem entsprechenden Formblatt abzugeben.

Für die Meldungen sind - je nach Art des Betäubungsmittelverkehrs - die vom BfArM herausgegebenen Formblätter zu verwenden:

Anbauer
Cannabis-Patienten
Hersteller - Form A
Außenhändler - Form B
Binnenhändler - Form C
Wissenschaftl. Einrichtungen (einschl. Behörden) - Form D

Hinweis zu den Formblättern A bis D:
Die (nicht barrierefreien) Excel-Dateien enthalten Berechnungsformeln und können alternativ zu den entsprechenden Word-Dateien verwendet werden. Auch den Excel-Dateien ist ein Deckblatt beizufügen.

Die Formulare sind mit Unterschrift versehen per Post an folgende Adresse zu senden:

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

- Bundesopiumstelle -
Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3
53175 Bonn