Navigation und Service

Im Blickpunkt

  1. Fusafungin (Locabiosol®): PRAC empfiehlt Widerruf der Zulassungen
  2. BfArM-Newsletter Februar 2016
  3. Dihydroergotamin und Dihydroergotoxin: Risikoinformation
  4. Protopic®: Risikoinformation
Pressemitteilung

Fusafungin (Locabiosol®): PRAC empfiehlt Widerruf der Zulassungen

Anlass für das Risikobewertungsverfahren waren steigende Zahlen von Nebenwirkungsmeldungen zu schweren allergischen Reaktionen Mehr

Newsletter

BfArM-Newsletter Februar 2016

Der Newsletter bietet monatlich aktuelle Beiträge und Informationen zu Themen des BfArM Mehr

Arzneimittel

Dihydroergotamin und Dihydroergotoxin: Risikoinformation

Weiteres Ruhen der Zulassungen angeordnet Mehr

Arzneimittel

Protopic®: Risikoinformation

Herpes-simplex-Infektionen am Auge als neue Nebenwirkung in den Produktinformationen Mehr

Fusafungin (Locabiosol®): PRAC empfiehlt Widerruf der Zulassungen

(Anlass für das Risikobewertungsverfahren waren steigende Zahlen von Nebenwirkungsmeldungen zu schweren allergischen Reaktionen Mehr

  1. Risikoinformationen Arzneimittel
  2. Risikoinformationen Medizinprodukte

Risikoinformationen Arzneimittel

12.02.2016Fusafungin (Locabiosol®): Empfehlung des Ausschusses für Risikobewertung im …

Der Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz (PRAC) bei der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) empfiehlt den Widerruf der Zulassungen von Arzneimitteln mit dem …

mehr

29.01.2016Dihydroergotamin und Dihydroergotoxin: Weiteres Ruhen der Zulassungen angeordnet

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte ordnet mit Bescheiden vom 27. Januar 2016 für Arzneimittel mit dem Wirkstoff Dihydroergotamin und Dihydroergotoxin das weitere Ruhen der …

mehr

28.01.2016Protopic® – Herpes-simplex-Infektion am Auge

Das BfArM weist darauf hin, dass Herpes-simplex-Infektionen am Auge als neue Nebenwirkung in die Produktinformationen von Protopic® aufgenommen wurden.

mehr

20.01.2016Rote-Hand-Brief zu Fingolimod (Gilenya®): Risiken im Zusammenhang mit den …

Die Firma Novartis Pharma GmbH informiert über jüngste Anpassungen der Fachinformation im Zusammenhang mit immunsuppressiven Effekten.

Zur Übersicht

Risikoinformationen Medizinprodukte

16.10.2015Implantate des Herstellers Silimed – Aussetzung des CE-Zertifikats

Das BfArM wurde gemeinsam mit den anderen europäischen Behörden für Medizinprodukte darüber informiert, dass das CE-Zertifikat (EG-Bescheinigung) für Medizinprodukte des Herstellers Silimed …

mehr

14.09.2015BfArM-Empfehlung im Zusammenhang mit lebenserhaltend eingesetzten Beatmungsgeräten

Deaktivierte Alarmierung bei Diskonnektion und Hypoventilation

mehr

17.07.2015Hinweis des BfArM und des RKI zu komplex aufgebauten Endoskopen (Duodenoskopen), …

Gemeinsame Stellungnahme des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte und des Robert-Koch-Instituts

mehr

10.07.2015Möglicher Zusammenhang zwischen Hypothermiegeräten und Infektionsrisiko mit …

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) untersucht derzeit gemeinsam mit dem Robert Koch Institut (RKI) mögliche Zusammenhänge zwischen der Infektion eines Patienten …

mehr

Zur Übersicht

Top Themen

Kombinierte orale Kontrazeptiva: Beratung der Anwenderinnen kommt eine entscheidende Bedeutung zu.

mehr

Ein neues, gemeinsames EU-Logo auf Internetseiten zeigt an, ob Anbieter zum Internethandel zugelassen sind.

mehr

Beratung zu wissenschaftlichen oder verfahrenstechnischen Fragestellungen bei Entwicklung und Zulassung.

mehr

Zusatzinformationen

Risiken an das
BfArM melden