Navigation und Service

Sie befinden sich im Bereich:Allgemeines

Allgemeines

Aktuelles

Hinweise zur Bearbeitung rein nationaler Anträge auf Zulassung oder Registrierung von Arzneimitteln finden Sie hier.

Statistik

Statistik zu verkehrsfähigen Arzneimitteln der Besonderen Therapierichtungen und Traditionellen Arzneimitteln, die erfolgreich ein Zulassungs-, Nachzulassung-, Registrierungs- oder Nachregistrierungsverfahren abgeschlossen haben.

Bekanntmachungen

vom 12. November 1998

Präsentationen / Vorträge

Das BfArM im Dialog: Das BfArM im Dialog: Aktuelle Entwicklungen in der Bewertung von Homöopathika und Anthroposophika
Veranstaltung am 04.11.2009

Das BfArM im Dialog: Traditionelle pflanzliche Arzneimittel - von der Tradition zu neuen Perspektiven
Veranstaltung am 18.10.2007

Das BfArM im Dialog: Homeopathic Medicinal Products - Perspectives in Europe
Veranstaltung am 18.06.2007

Das BfArM im Dialog: Homöopathische Arzneimittel - Perspektiven in Europa
Veranstaltung am 30.03.2006

Das BfArM im Dialog: Das Registrierungsverfahren traditioneller pflanzlicher Arzneimittel
Veranstaltung am 16.02.2006

Das BfArM im Dialog: Homöopathische Arzneimittel - Anforderungen an Urtinkturen aus Frischpflanzen - Die Arbeitsgruppe "Homöopathische Arzneimittel" der EU Heads of Agencies
Veranstaltung am 01. März 2005

Das BfArM im Dialog: Stabilität homöopathischer Arzneimittel
Veranstaltung am 28. April 2003

Das BfArM im Dialog: Symposium zur Stabilität von Phytopharmaka
Veranstaltung am 06. Mai 2002

Das BfArM im Dialog: Besondere Therapierichtungen und traditionelle Arzneimittel
Veranstaltung am 10. April 2002

Präsentationsfolien zum Vortrag von Herrn Dr. Konstantin Keller anläßlich des 6. internationalen Symposiums der European Scientific Cooperative on Phytotherapy (ESCOP), am 10. Mai 2001 in Bonn.

Präsentationsfolien zum Vortrag von Herrn Dr. Konstantin Keller im Mai 2001

Versuch eines Beitrages zur Versachlichung der Aut-Idem-Diskussion Versuch eines Beitrages zur Versachlichung der Aut-Idem-Diskussion

Abwehr von Arzneimittelrisiken

(ausgewählte Themen aus dem Bereich Pharmakovigilanz)

Schöllkraut-haltige Arzneimittel zur innerlichen Anwendung
Johanniskraut (Hypericum)-haltige Arzneimittel zur innerlichen Anwendung
Kava-Kava (Piper methysticum)-haltige und Kavain-haltige Arzneimittel einschließlich homöopathischer Endkonzentration bis einschließlich D4
Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (vCJK)- Maßnahmen zur Risikosenkung