Navigation und Service

Sie befinden sich im Bereich:Ausbildung im BfArM

Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Zur Ausbildung der Kaufleute für Büromanagement gehören folgende Arbeitsbereiche:
Erledigen von Fachaufgaben im Haushalt und Personalwesen
Rechtsanwendung bei Verwaltungsverfahren im Fachbereich
Bürowirtschaftliche Abläufe koordinieren: Organisations-, Sekretariats- und Sachbearbeitungsaufgaben
Informationsmanagement, (Daten- und Textverarbeitung, Erstellen von Statistiken etc. )
Organisation von Dienstreisen

Im dritten Ausbildungsjahr werden in zwei Wahlqualifikationen vertiefende Kenntnisse vermittelt. Zusätzlich zur Berufsausbildung in unserem Hause nehmen die Auszubildenden am Blockunterricht im Ludwig-Ehrhard-Berufskolleg der Stadt Bonn teil. Die zusätzliche dienstbegleitende Unterweisung findet im Bundesverwaltungsamt in Köln statt.

Voraussetzungen

Es wird ein überdurchschnittlich guter mittlerer Bildungsabschluss, Fachhochschulreife, (höhere) Handelsschule oder Abitur erwartet. Gute Leistungen in Deutsch, Mathematik und Englisch sind ebenfalls Voraussetzung. Kenntnisse moderner Informations- und Kommunikationssysteme sind ebenso erforderlich wie das Interesse an verwaltend-organisatorischen Tätigkeiten, der Rechtsanwendung und dem Rechnungswesen.

Darüber hinaus sind eine fundierte Allgemeinbildung, eine gute Auffassungsgabe und eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie strukturiertes Arbeiten und Interesse an Wirtschaft und Recht für eine erfolgreiche Ausbildung besonders wichtig. Von den Auszubildenden wird außerdem Flexibilität und Lernbereitschaft sowie eine ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung erwartet.

Die Ausbildung ist auf drei Jahre angelegt und wird am Dienstort Bonn durchgeführt.

Weitere Informationen zur Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement finden Sie auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit.