Navigation und Service

Sie befinden sich im Bereich:Wissenschaftliche Aufarbeitung

Handschuhe aus Naturkautschuklatex


Referenz-Nr.: 923/0499

Stand: April 1999

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte hat eine

durchgeführt, da hier der Schwerpunkt der Latexallergie-Problematik im medizinischen Bereich gesehen wird.

Bei den betroffenen Produkten handelt es sich um Medizinprodukte im Sinne des Medizinproduktegesetzes und der Richtlinie 93/42/EWG.

In die Bewertung wurden insbesondere die wissenschaftliche Literatur, die Ergebnisse des Expertengesprächs vom 12. November 1997 und der Sondersitzung vom 24. August 1998, klinische Stellungnahmen, Angaben der betroffenen Hersteller und Verbände sowie Stellungnahmen des Bundesinstituts für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin und der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin einbezogen.

Wir bedanken uns deshalb an dieser Stelle bei allen beteiligten Kreisen für ihre Unterstützung, insbesondere bei den Referenten des Expertengesprächs für die Überlassung ihrer Vortragsmanuskripte, bei allen Experten für ihre umfangreichen Stellungnahmen und bei den deutschen Herstellern und verantwortlichen Inverkehrbringern für ihre Produktangaben, die eine Marktanalyse möglich gemacht haben.