Navigation und Service

Sie befinden sich im Bereich:Empfehlungen des BfArM

Empfehlung der FDA zu Massagegeräten „ShoulderFlex“ von King International

Fall-Nr. 4051/11

Der FDA sind Fälle mit Strangulationen in diesen Systemen bekannt. Daher hat die FDA empfohlen, diese Produkte nicht weiter zu benutzen.

Die Produkte sollen in den USA auf dem Markt sein. Da nach Mitteilungen des Deutschen Ärzteblattes nicht ausgeschlossen werden kann, dass eventuell auch Produkte über den Internethandel nach Europa und Deutschland kamen, geben wir diese Information hiermit unter Verweis auf die Empfehlung der FDA weiter:
FDA: ShoulderFlex Massager: Warning - Risk of Strangulation (Ergänzung vom 21.12.2011)
FDA: ShoulderFlex Massager by King International: Safety Communication - Risk of Strangulation
Selbsterdrosselung durch Massagegerät ShoulderFlex Massager

Betreiber von Medizinprodukten unterliegen nach dem deutschen Medizinprodukterecht der Überwachung durch die Landesbehörden.


Bei etwaigen Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte
Abteilung Medizinprodukte
Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3
53175 Bonn

Telefax: (0228) 207-5300

E-Mail: medizinprodukte@bfarm.de
Telefon: (0228) 207-5306 (Aktive Medizinprodukte und In-vitro-Diagnostika)