Navigation und Service

Sie befinden sich im Bereich:Rote-Hand-Briefe und Informationsbriefe

Rote-Hand-Brief zu neuen Kontraindikationen von Saccharomyces boulardii (Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926) bei schwerkranken oder immunsupprimierten Patienten

Datum 22.01.2018
Wirkstoff Saccharomyces boulardii

Die Zulassungsinhaber der betroffenen Arzneimittel informieren über seltene Fälle von Fungämien, die bei schwerkranken Patienten zum Tod führten. Dem Risiko sind auch Patienten ausgesetzt, die selber nicht mit Saccharomyces boulardii behandelt werden, aber sich in unmittelbarer Nähe zu mit Saccharomyces boulardii behandelten Patienten aufhalten und schwerkrank oder immunsupprimiert sind sowie zentralen Venenkatheter oder peripheren Katheter haben.
Die Kontamination kann über die Hände oder über die Raumluft erfolgen. Deshalb wird empfohlen, die Beutel und Kapseln nicht in den Krankenzimmern zu öffnen und während der Handhabung Handschuhe zu tragen.